Menu

„Eine Stunde, die die Welt verändert – die Vision eines Gebetshauses“

Juli 26, 2017 - Seminare/Predigt

Seminarabend „Eine Stunde, die die Welt verändert – die Vision eines Gebetshauses“

Da kommt doch dieser Typ zu mir und fragt: „Was ist die Vision? Worum soll es gehen?“ Ich mache meinen Mund auf, und höre folgende Worte: Die Vision? Die Vision ist JESUS – der gefährliche, unverwechselbare Jesus. Der Jesus, der dich total in Beschlag nimmt. …. Was ist die Vision? Die Vision ist Heiligkeit, Heiligkeit, die den Augen weh tut. Sie bringt Kinder zum Lachen und ärgert die Erwachsenen. Es geht um Leute die das Spiel aufgegeben haben, nach außen hin eine weiße Weste zu haben um Eindruck zu schinden, um Leute die nach den Sternen greifen

Das sind Gedanken aus der VISION der 24-7 Bewegung, die in den letzten Jahrzehnten über die ganze Welt eine neue Begeisterung für Jesus und das Gebet angestiftet hat. Erscheint uns das Gebet in der Regel als anstrengend oder als Pflicht, so lässt uns die Vision des beständigen Gebets eine ganz neue Begeisterung aufkommen.

Darum soll es an diesem Abend gehen. Wenn Sie über das eigene Gebet frustriert oder enttäuscht sind, wenn es nur anstrengend und oft scheinbar ohne Antwort, dann lass dich durch Jesus neu begeistern.

“Gebet ist nicht alles, aber ohne Gebet ist alles nichts!“ (J. Hartl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.