Menu

Infobrief Gebetshaus November 2019

November 15, 2019 - Aktuelles/Termine, Blog

Jesaja 62, 6

Ich habe Wächter auf deine Mauern gestellt, Jerusalem!

Weder bei Tag noch bei Nacht soll ihr Ruf verstummen. Ihr Wächter seid dazu bestimmt, den Herrn an Jerusalem zu erinnern! Ihr dürft euch keine Ruhe gönnen 7 und ihr dürft Gott keine Ruhe lassen, bis er Jerusalem wiederhergestellt und so herrlich gemacht hat, dass alle Welt es rühmt.

Liebe Freunde des Gebetshauses, mit diesem Wort des Propheten Jesaja grüßen wir Euch herzlich aus dem Gebetshaus Sprudelhof. Dieses Wort beschreibt die Berufung für unseren Dienst. Tag und Nacht soll das Lob Gottes, die Fürbitte vor seinem Thron und die Begegnung in seiner Gegenwart gestaltet werden. Wir staunen, wie Gott sich zu seinem Wort stellt und uns im Gebet so viel Anteil gibt am Bau seines Reiches. Wächter sind die Beter in der Gemeinde. Mitten in dieser Welt, mitten im Alltag – in der Anbetung Gottes, in der Stille seiner Gegenwart und in der Fürbitte. „Eine Stunde, die die Welt verändert“Das Ziel ist der Ruhm Gottes. Seine Herrlichkeit soll in der Stadt und im Land sichtbar werden, damit alle  Welt ihn preist. Wir freuen uns, dass wir Stück für Stück in diese Aufgabe hineinwachsen und wollen Euch Anteil geben an unserer Arbeit.

24/7 – Gebetswoche September

Mitte September war das Gebetshaus zum ersten Mal für eine Woche von 7.00 – 24.00 Uhr geöffnet. Gemeinsam mit der Evangelischen Allianz haben wir diese Gebetswoche vorbereitet und durchgeführt. Mit einem eindrücklichen Lobpreisabend im Badehaus 7 wurde die Woche eröffnet, anschließend wurde dann im umgestalten Gebetsraum auf vielfältige Weise die Nähe Gottes gesucht, seine Größe geehrt und für viele Anliegen gebetet.Diese Gebetswoche hat uns sehr ermutigt, da sie uns das Ziel lebendig werden ließ – dass das Gebetshaus rund um die Uhr geöffnet ist und das Gebet nicht verstummt.

Studienreise Avila

Gebetshäuser sind keine Erfindung unserer Zeit. Ganz im Gegenteil – schon seit Jahrhunderten hat das beständige Gebet in der Gemeinde Jesu seinen Platz. Es ist eine große Hilfe und Ermutigung aus dieser Geschichte zu lernen.Dazu diente mir eine Studienreise mit einer Gruppe aus der Weiterbildung zum Geistlichen Begleiter, die uns nach Avila führte. Im Mittelpunkt der Reise stand die Beschäftigung mit Theresa von Avila und Johannes vom Kreuz, die im 16. Jahrhundert in ganz besonderer Weise das geistliche Leben in Spanien geprägt haben.Der Platz reicht nicht um über die Fülle der Eindrücke und Gedanken zu erzählen. Mich hat die Reise sehr ermutigt, da sie mir noch einmal vor Augen geführt hat, dass wir nicht bei null beginnen mit unserem Dienst, sondern auf den Schultern derer stehen, die vor uns diesen Weg gegangen sind.Weitere  Bilder und Impressionen aus Avila, Segovia und Salamanca habe ich auf meiner Homepage www.getragen-im-leben.de zusammengestellt.

Gebetszeiten

Im letzten Infobrief habe ich darüber berichtet, dass wir nun in einem Kernteam von fünf Personen die Aufgaben und Verantwortung für das Gebetshaus begleiten. Ich freue mich, dass auch schon weitere Gebetszeiten angeboten werden können. So öffnet sich nun regelmäßig am Montag und Dienstag von 10.00 – 12.00 Uhr, am Donnerstag 16.00 – 18.00 Uhr und Freitag 17.00 – 19.00 Uhr die Tür des Gebetshauses.Wir freuen uns, wenn sich das Team noch erweitert und beten dafür, dass Gott weitere Beter für diesen Dienst beruft. Melden Sie sich gerne, wenn Sie darüber nachdenken.

Aktuelles

Auf zwei besondere Veranstaltungen im Gebetshaus möchte ich an dieser Stelle noch hinweisen.Am Dienstag 26.11.2019 findet noch einmal ein Seminarabend zum Thema „Das hörende Herz“ statt. Der Abend beginnt um 20.00 Uhr. Infos zum Thema findet ihr auf der Homepage www.gebetshaus-sprudelhof.de Wie immer wird von 19.00 – 20.00 Uhr der Abend mit Lobpreis begonnen – herzliche Einladung auch dazu schon.

Am Samstag, 7.12.19 bieten wir den letzten Tag der Stille für dieses Jahr im Gebetshaus an. Er steht unter dem Gedanken von Maria: „Mir geschehe, wie du gesagt hast“Der Tag beginnt um 9.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr – weitere Infos unter www.gebetshaus-sprudelhof.de Anmeldungen bis 5.12.19 an christoph.roth@chrischona.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.